–Frame & Body– Unsere Helden der Woche – 16. Mai 2017


Wer wir sind?

Wir sind der Bereich Frame & Body des Team Starcraft und für die Entwicklung und den Bau des Monocoque und anderen Baugruppen zuständig.

Was haben wir mit dem Bau des Rennwagens zu tun?

Ziemlich viel, denn das Monocoque ist die sog. „Schale“ des Rennwagens. An diese Schale sind alle Teile des Rennwagens (indirekt) verbunden und werden durch diese zusammengehalten. Das Monocoque gibt dem Rennwagen sein Design und seine Form, es ist das, was einem zuerst ins Auge fallen wird, wenn es am 31. Mai zum ersten Mal enthüllt wird.

Jedoch gehören auch andere Baugruppen, wie die Crashbox, die Nase, der Sitz und die Überrollbügel zu unseren Aufgaben. Diese Teile werden nicht nur von uns entwickelt, sondern zum Großteil auch von uns gefertigt.

Die einzelnen Bauteile müssen aus Sicherheitsgründen auf ihre Belastbarkeit und Funktionalität getestet werden, um den Regeln für die statischen Disziplinen zu entsprechen.

Wo liegen unsere Schnittstellen vereinsintern und -extern?

Wir haben Schnittstellen mit jedem anderen technischen Bereich, weil wir mit dem Monocoque die Plattform für alle anderen Teile stellen. Egal ob Fahrwerk, Elektrik oder Drivetrain. Deshalb ist besonders in der Konstruktionsphase eine enge Abstimmung mit diesen Bereichen vonnöten, um eine optimale Lösung für alle Beteiligten zu finden.

Aber auch außerhalb unseres Vereins stehen wir in engen Kontakt mit Fertigungsspezialisten. Diese übernehmen beispielsweise das Fräsen der Formen, damit wir später die Carbonteile, wie das Monocoque oder die Nase laminieren können, oder stellen uns für bestimmte Arbeiten ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wann treffen wir uns?

Neben den zweiwöchentlichen Teamtreffen, trifft sich der Bereich Frame & Body jeden Mittwoch um 19:00 Uhr.