Case study

Poppe + Potthoff steht für Präzision.
Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert kundenspezifische Stahlrohre für vielfältige Anwendungen. Ferner werden Common Rail Subsysteme und Hochdruckleitungen für den Heavy Duty-, PKW-, und  Marine Bereich gefertigt. Darüber hinaus gehören Präzisionskomponenten sowie Gelenkwellen und Kupplungen für den Maschinenbau zur Produktpalette. Zusätzlich fertigt die Firma Sondermaschinen und Prüfstände. Damit ermöglicht Poppe + Potthoff technisch anspruchsvolle Lösungen im Automobil- und Nutzfahrzeugbereich, der Schiffsindustrie, im Werkzeug- und Maschinenbau sowie weiteren Industrien. Das 1928 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz und Technologiezentrum in Werther (Deutschland) beschäftigt rund 1500 Mitarbeiter und hat 17 Standorte. Mit Tochterunternehmen und langjährigen Partnern ist Poppe + Potthoff in über 50 Ländern kundennah aktiv.

Client’s testimonial